Verpackungen schützen, sie machen Transport manchmal erst möglich, erleichtern die Handhabung des Inhalts, erlauben Dosierung und Einteilung. Es gibt sie in einer unterschiedlichen Rangigkeit (Primärverpackung und Sekundärverpackung) und ganz oft trägt die Verpackung nicht nur den Inhalt, sondern auch eine Botschaft. Und die braucht Druck.

Das für Verpackungen typische Druckverfahren ist der Flexodruck. Sein wesentlicher Einsatz: Bedrucken von Kunststoff (Folie), Papier, Karton oder Pappe bzw. Wellpappe. Aber auch Klebefolien und Isolationspapier können im Flexodruckverfahren mit Informationen oder Logo des Absenders versehen werden.

Die Zukunft der Verpackung: Sie kommuniziert immer mehr

Information, die auf Verpackungen gedruckt wird (und nicht nur beim Folien bedrucken), ist mittlerweile ein Klassiker (um es nicht „oldschool“ zu nennen). Blickt man ein wenig in die Zukunft – und dafür reichen bereits die Vorankündigungen für die Interpack im Mai 2023 in Düsseldorf – sieht die Welt SEHR anders aus.

Dort kann man z. B. nachlesen, dass NFC-Chips und RFID Kennzeichnungen bei Arzneimitteln die Kommunikation zwischen Tablettenschachtel und Patienten-Smartphone ermöglichen. Ergebnis: Infos für den Endverbraucher via Audio-Beipackzettel in Echtzeit zu Dosierung und Einnahme.

Wie wichtig die Verpackung als Teil der Marketingstrategie ist und damit auch das Flexodruckverfahren bei DEBAPRINT, zeigen regelmäßig die Macher von true fruits. Die Stories auf den Flaschen mit den Smoothies sprechen Bände, polarisieren, provozieren Shitstorms – und auch Lachanfälle. Nachlesen kann an die Sprüche u. a. auf der true fruits Smoothies Facebook Seite.

Und zum Gleich-Wegwerfen-Vor-Lachen hier eine besondere Message. Gut, dass man auch Flaschen bedrucken kann…

„Wir werden oft gefragt, ob Chuck Norris auch Smoothies trinkt. Tut er natürlich nicht. Er braucht Früchte nur kurz anzusehen und sie pressen sich dann selbst für ihn aus. Aber schon mal daran gedacht, für wen er arbeitet? Damn right! c.norris@true-fruits.com

true fruits druck

Quelle: true fruits

DEBAPRINT macht seit Jahren Druck

Als Unternehmen der Verpackungsindustrie ist DEBATIN auch Lösungsanbieter wenn es um das Bedrucken von Verpackungsmaterial geht. Seit Jahrzehnten werden am Standort Bruchsal Folien für DEBATIN-Produkte bedruckt, aber auch Akzidenzaufträge abgearbeitet.

DEBATIN ist mit seinem Produkt DEBAPRINT darüber hinaus auch belastbarer Partner für die papier- und kunststoffverarbeitende Industrie, für andere Druckereien und für Veredler: Wir helfen aus bei Druckaufträgen, bedrucken auch Papiere auf Rollen oder Automatenfolien und wir übernehmen die Weiterverarbeitung wie das Schneiden.

Das gesamte Dienstleistungsportfolio zu den Kapazitäten von DEBAPRINT ist hier abgebildet:

Zu DEBAPRINT

Überzeugen Sie sich von der hohen Farbdichte unserer Druckerzeugnisse und lassen Sie sich von den Speziallacken überzeugen.

Vom Entwurf bis zum fertigen Klischee – gemeinsam mit kompetenten Partnern wickeln wir die gesamte Druckvorstufe professionell und zuverlässig ab. Sprechen Sie uns an!