Unsere Offensive für Nachhaltigkeit


Die aktuellen Umweltthemen wie Klimaerwärmung, Verschmutzung der Meere durch Plastik und der übermäßige Ressourcenverbrauch sind allgemein bekannt und stehen in der Diskussion.
Klar ist , es muss ein Umdenken stattfinden und es kann nicht weitergehen wie bisher.
Als Produzent von Logistik- und Folienverpackungen beschäftigen uns diese Themen sehr und wir sind uns bewusst, dass auch unsere Produkte kritisch betrachtet werden müssen. Deshalb arbeiten wir daran, die Herstellung und Verwendung so neutral wie möglich für die Umwelt zu gestalten. Wir möchten so Verantwortung übernehmen und einen Beitrag dazu leisten, die Umweltsituation zu verbessern.

DEBABEE Nachhaltigkeit
DebaBee Recycling Nachhaltigkeit

Einsatz von Recyclingfolien:

Gemeinsam mit ausgewählten Partnerunternehmen arbeiten wir beim Einsatz von Folien an einem Recyclingkreislauf. Um das Recycling zu erleichtern, verzichten wir dabei weitgehend auf Folienlaminate und Mischfolien und setzen für unsere Dokumententaschen fast ausschließlich Folien mit Recyclinganteil ein. Dabei werden immer öfter bereits genutzte Folienmaterialien wiederverwendet , erhalten ein „Second life“ und bilden die Grundlage für die Entstehung neuer, innovativer und nachhaltiger Produkte. Nach ihrem Einsatz können sie wieder Teil des Recyclingkreislaufs werden. Eine wichtige Maßnahme, um Ressourcen und Umwelt zu schonen.

Einsatz von FSC® Papier

Die Umwelt bietet uns wertvolle Ressourcen mit denen wir achtsam umgehen müssen und die es zu schützen gilt. Daher setzen wir ausschließlich Papiere aus vorbildlich bewirtschafteten, FSC®-zertifizierten Wäldern und anderen kontrollierten Quellen ein.

Mit der Entscheidung für den Einsatz FSC®- zertifizierten Holzes wollen wir einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Wälder und ihrer einzigartigen Ökosysteme, sowie für eine verantwortungsvolle Waldwirtschaft leisten. Wir hoffen so, illegaler Abholzung und der Umwandlung von Wäldern in Nutzflächen entgegenwirken zu können.

FSC Logo Nachhaltigkeit
Debabee klimaneutral Nachhaltigkeit

Unser Unternehmen und unsere Produkte sind klimaneutral!

Bei der Herstellung der Rohstoffe und unserer Produkte wird, wie bei jedem Prozess, CO2 freigesetzt. Wir versuchen durch Energieeinsparung und hohe Effizienz im Produktionsprozess, diesen Output so gering wie möglich zu gestalten. Das freigesetzte CO2 kompensieren wir durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten. Dabei geht DEBATIN viel weiter als nur die Emissionen der eigenen Produktion auszugleichen. Wir beziehen auch die Rohmaterialien, wie Folien, Papier, Klebstoffe und deren Herstellung mit in unsere Betrachtung ein. Man nennt diese Betrachtung „Cradle to Gate“, also von der Wiege (Rohstoffgewinnung) bis zum Verlassen des Werkes (Gate) der fertigen Produkte werden alle Emissionen kompensiert und damit klimaneutral.

Ausweitung der Nachhaltigkeitsoffensive auch auf Sicherheitstaschen

Bereits 2017 begann die Umstellung unserer Standard- und Lagerware im Bereich Dokumententaschen auf die Blaue Engel-Qualität. Seit 2018 wurde nun ebenso der Anteil unserer ressourcenschonenden Safebags weiter vervielfacht und unser Umweltengagement so ausgebaut. In der Broschüre „Unsere Offensive für nachhaltige Sicherheitstaschen“ informieren wir Sie über die klimaneutralen und Blauer Engel-zertifizierten Produkte und unsere Nachhaltigkeitsoffensive.

Nachhaltigkeitsoffensive DEBASAFE
Nachhaltigkeitsoffensive DEBASAFE

DERIBA CO2-Rechner & DERIBA Recycling-Kit

Darüber hinaus finden unsere Kunden unter www.deriba-group.com/co2 den DERIBA CO2-Rechner, mit dessen Hilfe sie sich ganz einfach anzeigen lassen können, wie viel CO2 sie bei der Verwendung unserer nachhaltigen Produkte einsparen können.

Außerdem können unsere Kunden durch den Einsatz des DERIBA Recycling-Kits Teil des geschlossenen Recyclingkreislaufes innerhalb unserer Unternehmensgruppe werden und so einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Dazu werden die verwendeten Safebags in einer bereitgestellten Recyclingtasche gesammelt, die anschließend an unser Gruppenmitglied BeRec GmbH versandt wird, wo die Folienabfälle vorsortiert, gereinigt, aufgeschmolzen und in kleine PE-Linsen verwandelt werden. Aus diesen entstehen anschließend durch Extrusion transparente oder blickdichte PCR-Folien und letztendlich, in einem weiteren Schritt, neue Verpackungen aus recycelten PE-Abfällen (DERIBA-Recyclingkreislauf).

Mit dem Kauf von Klimaschutzzertifikaten unterstützen wir langfristig Projekte, die dem Klima und somit uns allen und künftigen Generationen zu Gute kommen.

Konkret unterstützen wir Wasserkraftprojekte in Indien und Uganda, sowie verschiedene soziale und Umweltprojekte in Togo.
Was unsere DEBABEE besonders freut: wir engagieren uns u.a. mit 40 Bienenstöcken für den Aufbau der örtlichen Imkerschule zur Förderung der in diesem Gebiet fast ausgestorbenen Imkerei und beteiligen uns an der Aufforstung von 3.000 heimischen Bäumen in Togo. Die Bienenstöcke werden vor Ort produziert, was Arbeitsplätze schafft und der Imkerschule regen Zulauf beschert. Jährlich können dort bis zu 12 Imker ausgebildet werden und schon mit fünf Bienenstöcken kann sich ein Imker selbstständig machen und eine Familie ernähren. Alle aufgestellten Bienenstöcke sind mittlerweile bevölkert und weitere werden nach und nach folgen. Bienen sind nicht nur fleißig, sondern auch extrem nützlich für uns Menschen. Wussten Sie schon, dass eine einzige Biene für 500 g Honig 3x um die Erde fliegen muss?

Imkerei in Togo Nachhaltigkeit

Im Mittelpunkt all dieser Projekte stehen die Themen Umwelt- und Naturschutz, der Klimawandel und dessen Folgen für Land und Leute.

Unsere konkreten Aktivitäten können Sie unter www.natureoffice.com bei [ID-Anfrage] mit Eingabe unserer ID-Nummer DE-077-537721 abrufen.
Togo Film Nachhaltigkeit

Eine ausführliche Dokumentation (25 min.) finden Sie hier.