Bruchsal, 31.03.2022

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Petzold-Schick,

die Invasion Russlands in der Ukraine hat uns alle zutiefst schockiert. Dieser Krieg ist ein Angriff auf die globale Sicherheit und die russische Führung bricht damit das internationale Völkerrecht. Die Ukraine kämpft für Freiheit und Unabhängigkeit und bezahlt diese mit großem menschlichen Leid und der Zerstörung ihrer Heimat.

Der Ausgang dieses Krieges und seine Folgen für die europäische Sicherheit sind leider nicht absehbar. Wir sehen jedoch, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen des Krieges gegen die Ukraine und der Sanktionen gegen Russland bereits heute gravierend sind.

Auch wir pflegen mitunter langjährige wirtschaftliche Beziehungen sowohl nach Russland als auch in die Ukraine und sind von den Folgen des Krieges bereits heute direkt betroffen bzw. rechnen damit, dass wir betroffen sein werden – in welcher Form auch immer

An unsere Mitarbeiter/innen!

Das Handeln der russischen Führung verurteilen wir aufs Schärfste und es lässt uns verständnislos zurück. Die Verantwortung für diesen Krieg liegt ausnahmslos bei den Staatsoberhäuptern Russlands – nicht bei der Bevölkerung.

Wir möchten zum Ausdruck bringen, dass kein/e Mitbürger/in für die aktuellen Kriegsgeschehen Gefühle der Schuld in sich tragen sollte.

Unseren Mitarbeiter/innen möchten wir versichern, dass jede/r Einzelne, unabhängig vom Herkunftsland, für unsere Unternehmen von besonderer Bedeutung ist und wertgeschätzt wird.

Dies gilt nicht nur für die Rolle und Aufgabe jedes(r) Einzelnen, sondern auch für den Menschen als wichtiges Mitglied in unserer Region und Gesellschaft.

Wir möchten all unseren Mitarbeiter/innen und Bürger/innen, die persönlich von diesem Krieg betroffen sind, unser tiefes Mitgefühl aussprechen und unsere volle Unterstützung zusichern.

Angesichts des gewaltsamen Krieges stehen wir zusammen in Solidarität für die Ukraine!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Rose Unterschrift

Thomas Rose

Wir unterstützen diesen offenen Brief:

#UnternehmerbriefBruchsalUkraine

PDF-Download Offener Unternehmensbrief
Stadt Bruchsal Logo

Kräfte bündeln.
Wir alle können etwas tun!

Wir alle können den vom Krieg in der Ukraine gequälten Menschen helfen.
Tun wir es
Sehen wir hin.

Bestimmt gibt es auch eine Initiative, die zu Ihrem Engagement passt.

Wir sind hier dabei:

www.bruchsal.de/ukraine