Wir sind Ihre Spezialisten für ADR-konforme Verpackungslösungen für den Transport biologischer Proben.
Ganz gleich, ob es sich um ansteckungsgefährliche Stoffe der Kategorie A, (UN 2814/ UN 2900), der Kategorie B (UN3373), unter die auch die COVID-19 Proben fallen, oder um freigestellte medizinische Proben handelt, wir haben die zugelassene Verpackungslösung für Sie.

In Zusammenarbeit mit unserem Tochterunternehmen L.E.S.S. France in Chelles, die sich seit 1999 einen hervorragenden Ruf als anerkannte Experten für Verpackungen für den Transport biologischer Proben erarbeitet haben, beraten wir Sie bei Bedarf gerne mit allen nötigen Informationen.
Wir kennen alle Anforderungen der ADR, der Verpackungsanweisungen P650/P620, der IATA und der Berufsgenossenschaften. Wir können Ihnen für Ihre Transporte maßgeschneiderte und zulässige Verpackungsformen aufzeigen.

Sprechen Sie uns zur Klärung offener Fragen an- wir stehen Ihnen auch für persönliche Gespräche sehr gerne zur Verfügung.

Ihr Anton Debatin Team

Kontakt:
Tel. +49 7251 8009 100
E-Mail: vertrieb@debatin.de

Informationen zum Thema COVID-19 stellen u. a. das Bundesgesundheitsministerium und das Robert Koch-Institut (RKI) immer aktualisiert zur Verfügung.