Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt. Man könnte meinen, das Virus sei nicht mehr so gefährlich, das Einhalten von Maßnahmen und Regeln vielleicht gar nicht mehr so wichtig. Aber das Virus ist noch da und die Gefahr der Ansteckung weiterhin groß. Und das wird sich vermutlich erst ändern, wenn es Medikamente und/oder einen Impfstoff gibt. Deshalb bleibt die Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsregeln bei den Unternehmen der DEBATIN Gruppe bis auf Weiteres ein
wesentlicher Bestandteil unseres Arbeitsalltags und unserer Arbeitsprozesse.

Denn unser gemeinsames Ziel muss es sein, das Ansteckungsrisiko weiter so gering wie mögliche zu halten, unseren Betrieb, unsere Produktion, aufrecht zu erhalten und es, möglichst aus eigener Kraft, durch die Wirtschaftskrise zu schaffen.

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir das gut hinbekommen. Und wenn wir auch weiter verantwortungsvoll agieren und zusammenhalten, sehe ich uns gut aufgestellt.

Dafür bedanke ich mich bei Euch allen!

Euer/Ihr

Thomas Rose