ūüėä Mein erster Tag bei #DEBATIN
ūüöÄ #DeineZukunft
‚ě°ÔłŹ komm auch als #AZUBI ins #DEBATEAM

Einfach Name, E-Mail Adresse und Telefonnummer ins Formular eintragen und wir melden uns bei dir!

Bewerbungsunterlagen sind willkommen – es geht aber auch ohne!

Wecke deine Superkräfte!

In der DEBATIN ‚ÄěHeldenschmiede‚Äú kannst du deine Talente heldenhaft einbringen und sie weiterentwickeln. Passende Fortbildungsm√∂glichkeiten finden sich immer. Ein echter Held wird nur derjenige, der sich gesund und fit h√§lt. Betriebliches Gesundheitsmanagement wird deshalb bei uns gelebt. Tolle Team-Events sorgen fuŐąr echten Zusammenhalt und gutes Klima in der ‚ÄěHeldenschmiede‚Äú.Wir bieten dir eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung in einem weltweit t√§tigen Unternehmen fuŐąr individuelle Verpackungsl√∂sungen, st√§ndig begleitet durch ein starkes Ausbilderteam.

Zudem: 30 Tage Jahresurlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und bei gelungenen Heldentaten: √úbernahmegarantie!

Auf nachfolgender Internetseite findest du weitere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen: Karriere PAPIER + VERPACKUNG

Kontakt

Anton Debatin GmbH
Personalabteilung
Vichystraße 6
D-76646 Bruchsal

Direkt-Kontakt
Tel. +49 7251 8009 161
personalbuero@debatin.de

PACKMITTEL­­TECHNOLOGE ­(m/w/d)

Heldin Packmitteltechnologin

Besch√§ftigungsm√∂glichkeiten als Packmitteltechnologe finden sich √ľberwiegend im industriellen Bereich in Betrieben der Packmittel-, Kunststoff- und Abpackindustrie. Die Ausbildung zum Packmitteltechnologen (m/w/d) findet im dualen System statt, d. h. an den Lernorten Betrieb und Berufsschule (Johannes-Gutenberg-Schule, Stuttgart). Sie dauert 3 Jahre. Wir √ľbernehmen die Fahrtkosten nach Stuttgart.

Aufgaben

  • Einrichtung, Reparatur und Wartung unserer einzigartigen Verpackungsmaschinen
  • Steuerung und √úberwachung der Abl√§ufe an den Verpackungsmaschinen
  • Qualit√§tskontrolle der produzierten Verpackungen mit Hilfe von modernsten Laborger√§ten
  • Herstellung unserer Dokumenten-, Versand-, und Sicherheitstaschen

BWL-­INDUSTRIAL ­MANAGEMENT ­(Duales Studium)

Heldin BWL

Das Studium findet im dualen System statt, d. h. an den Lernorten Betrieb und Duale Hochschule (Karlsruhe) und dauert
3 Jahre. Das duale Studium ist geprägt durch den Wechsel der jeweils circa dreimonatigen Theorie- und Praxisphasen. Während der Praxisphasen erwirbst Du betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse. Bei uns besteht die Möglichkeit, mindestens eine Praxisphase im Ausland zu verbringen.

Studieninhalte

  • Dienstleistungsmanagement
  • Finanz- und Rechnungswesen/Controlling
  • Marketing
  • Material- und Fertigungswirtschaft
  • Personalmanagement

MECHA­­TRONIKER ­(m/w/d)

Held Mechatroniker

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und findet im dualen System statt, d. h. an den Lernorten Betrieb und Berufsschule (Heinrich-Hertz-Schule, Karlsruhe). In diesem Ausbildungsberuf profitierst Du von einer Verbundausbildung mit der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG in Bruchsal, wo auch ein Teil der Ausbildungszeit verbracht wird.

Aufgaben

  • Installation von elektronischen und pneumatischen Komponenten
  • Inbetriebnahme von Anlagen und Maschinen
  • Wartung und Instandhaltung von Anlagen und Maschinen
  • Programmierung mechatronischer Systeme

MEDIEN­TECHNO­­LOGE ­(m/w/d)

Heldin Medientechnologin

Die Ausbildung zum Medientechnologen (m/w/d) findet im dualen System statt, d. h. an den Lernorten Betrieb und Berufsschule (Carl-Hofer-Schule, Karlsruhe). Sie dauert 3 Jahre.

Aufgaben

  • Montage der Druckplatten auf Walzen
  • Einrichtung, Bedienung und Wartung unserer Druckmaschinen
  • Mischen von Farben
  • Bedrucken von Kunststoff
  • √úberwachung der Druckproduktion
  • DurchfuŐąhrung von Qualit√§tskontrollen

INDUSTRIE­­KAUFMANN ­(m/w/d)

Die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau findet im dualen System statt, d. h. an den Lernorten Betrieb und Berufsschule (Handelslehranstalt, Bruchsal) und dauert drei Jahre. Dein kaufm√§nnischbetriebswirtschaftliches Aufgabenfeld erstreckt sich √ľber alle Funktionen unseres Unternehmens. Deine Einsatzgebiete bei uns sind dar√ľber hinaus zum Beispiel Au√üendienst, Export, Materialwirtschaft, Investitionsplanung und -management, Controlling, IT, Entwicklung und Organisation.

Aufgaben

  • Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Kundenberatung und -betreuung
  • Bedarfsermittlung fuŐąr unsere Produkte und Dienstleistungen, Einkauf und Disposition
  • Unterst√ľtzung unserer Auftragsabwicklung
  • Auswertung von Kennzahlen
  • Planung und Organisation

FACHKRAFT ­FÜR ­LAGER­­LOGISTIK ­(m/w/d)

Die Ausbildung zur Fachkraft fuŐąr Lagerlogistik (m/w/d) dauert drei Jahre und findet im dualen System statt, d. h. an den Lernorten Betrieb und Berufsschule (Friedrich-List-Schule, Karlsruhe). In diesem Ausbildungsberuf profitierst du von einer Verbundausbildung mit DACHSER Logistikzentrum Karlsruhe GmbH & Co. KG in Malsch.

Aufgaben

  • Annahme und Kontrolle gelieferter G√ľter
  • Zusammenstellung unserer Lieferungen und Tourenpl√§ne
  • Mitwirkung bei der Optimierung logistischer Prozesse
  • √úberpr√ľfung von Warenbest√§nden und der Wirtschaftlichkeit von Lagerprozessen
  • Gew√§hrleisten eines reibungslosen Warenflusses
  • Ermittlung unseres Materialbedarfs

Wirtschaft macht Schule – Kooperation mit der IHK

Die n√§chsten Generationen liegen uns am Herzen. Deshalb engagieren wir uns f√ľr das Projekt ‚ÄěWirtschaft macht Schule‚Äú der IHK. Das Projekt soll bei den Sch√ľlern Verst√§ndnis f√ľr wirtschaftliche Zusammenh√§nge wecken, die Arbeitswelt greifbar machen, ihnen unbekannte Berufe n√§her bringen, die Technikakzeptanz durch die Einblicke in den Unternehmensalltag erh√∂hen und damit insgesamt die Berufsfindung erleichtern. Seit diesem Jahr z√§hlen wir neben den Kooperationen mit der Jo√ü-Fritz-Realschule Bruchsal-Untergrombach, der Konrad-Adenauer-Schule Bruchsal und der Sch√∂nbornschule Karlsdorf-Neuthard nun auch die Lu√ühardt Gemeinschaftsschule Forst ‚Äď Hambr√ľcken zu unseren Bildungspartnern.

In Planung sind viele spannende Aktivitäten wie z.B. Bewerbertage, praxisnahe Präsentationen unserer Ausbildungsberufe, Betriebsbesichtigungen, Mitgestalten des Technikunterrichts und ein vielfältiges Praktikumsangebot.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!