>>:|DEBATECH CSD-ARCIS Cash-Spoiling-Device von Patronus
DEBATECH CSD-ARCIS Cash-Spoiling-Device von Patronus 2018-11-14T10:23:44+00:00

DEBATECH CSD-ARCIS
Cash-Spoiling-Device von Patronus

Seit der Erfindung des Papiergeldes werden Banknoten gestohlen. Es ist an der Zeit das zu ändern.

Bisher werden Banknoten während oder nach einem Diebstahl oft eingefärbt. Dabei können die Zentralbanken nicht garantieren, dass das geschädigte Geld unverzüglich aus dem Kreislauf genommen wird.

Weltweit suchen Zentralbanken seit Herbst 2014 vermehrt nach Alternativen. Auch das Patronus Entwicklungsteam wurde aktiv. Mit dem CSD-ARCIS könnte der Durchbruch erreicht worden sein. Nach jahrelanger Weiterentwicklung kann die Funktion des Gerätes zur ultimativen Abschreckung führen. Die Bankenwelt reagierte positiv.

Was ist CSD-ARCIS?

Als Diebstahlabschreckung entwickelt, kann das CSD-ARCIS als Revolution im Bereich des Banknotenschutzes bezeichnet werden. Das Cash-Spoling-Device CSD-ARCIS hat das große Problem der Bargeldbranche aufgegriffen und es zu seiner Mission gemacht, einen Schritt weiter zu gehen und jeglichen Banknotendiebstahl aus Automaten künftig zu verhindern. In den Deckel der Cash-Kassetten eingebaut, hält die CSD-ARCIS Einheit leise und wachsam nach Manipulationen Ausschau. In aktiviertem Zustand besprüht das Gerät die Geldnoten mit einer hochwirksamen Flüssigkeit. Diese wird unmittelbar von den Fasern der Banknoten aufgenommen und verschmelzt sie zu einem festen Block. Versuche einzelne Noten herauszutrennen oder die gehärtete Klebemasse zu entfernen, führen unweigerlich zu einer dauerhaften Zerstörung der Banknoten.

„Während der gesamten Entwicklungszeit hat Patronus sich eng mit den Zentralbanken abgestimmt. Dadurch konnte sichergestellt werden, dass nicht nur heutige, sondern auch zukünftige Anforderungen erfüllt werden. Insbesondere funktioniert die Technik auch mit neuen Polymernoten.“

Die Flüssigkeit wird nur an strategisch wichtigen Stellen über die Noten gesprüht und so zu speziellen Notenblocks verschmolzen. Die Seriennummern bleiben dabei sichtbar. Dies wiederum stellt sicher, dass die für Kriminelle dann völlig unbrauchbaren Banknoten bei der Bundesbank zur Gutschrift eingereicht werden können.

Cash-Spoling-Device CSD-ARCIS von Patronus